Tauchen für Senioren und Behinderte!

Da Senioren und Behinderte leider körperliche Einschränkungen hinnehmen müssen, diese aber durch das "Schweben im Wasser" gemildert werden können haben wir eine zusätzliche Abteilung eröffnet!

 

Wir haben in unserem Ausbilderteam einige Trainer und Tauchlehrer die extra für das Tauchen mit Behinderten und körperlich eingeschränkten Personen Zusatzqualifikationen erworben haben!

Kann ich da mit meinem höheren Lebensalter auch noch mitmachen ?

Kann ich mit meiner Behinderung tauchen? 

 

Erstens. Es gibt es beim Tauchsport keine Altersbeschränkung. Für Behinderte gibt es sogar weltweite Tauchorganisationen wie die Handicapped Scuba Association (HSA).

Sofern ein Arzt eine Tauchtauglichkeit bescheinigt steht dem Vergnügen unter Wasser nichts im Weg.

 

Zweitens ist es in jedem Fall einen Versuch wert.

Die Erfahrung unter Wasser zu schweben ist förderlich für Knochen und Gelenke.

Die Ruhe (man kann schlecht rufen oder schreien unter Wasser) entspannt sehr.

 

Drittens bieten wir auch entsprechendes Flossenausdauertraining an. Das ist sehr gesundheitsförderlich. Herz und Kreislauf werden fit gehalten und Muskeln aufgebaut, während die Knochen und Gelenke nahezu unbelastet bleiben.

 

Viertens ist Tauchen ein Partnersport, man lernt sehr schnell neue Freunde kennen.

 

Wenn Dich das interessiert melde Dich einfach bei Ausbilder Frank, ÜL

Tel: 0681/3904142

oder bei unserem  TL** Eric

Tel: 06806/48386

 

 TC Manta

Saarbrücken e.V.

Frank Pelizaeus

Theodor-Heuss Str. 24

66133 Saarbrücken

eMail: info@tcmanta.de

Newsletter


tauch-Brille

Sport Taucher